Sprungmarken

Servicenavigation

Hauptnavigation

Sie sind hier:

Hauptinhalt

Oberflächentechnik I

Oberflächentechnik I ist eine Veranstaltung des Bachelor-Studiengangs und findet immer im Wintersemester statt. Diese Veranstaltung findet im wöchentlichen Turnus statt.

 

Lehrinhalte:

Die Oberfläche eines Werkstückes bzw. eines Werkstoffes stellt die Grenzfläche des Systems zur Umgebung dar und ist folglich entscheidend für Interaktionen mit der Umgebung und anderen Stoffen. Die Oberflächeneigenschaften eines Werkstückes können hierbei signifikant von den Eigenschaften des Vollmaterials abweichen. In der Veranstaltung Oberflächentechnik I werden technologische Grundlagen mit Bezug zur Interaktion zwischen dem Werkstück und der Umgebung behandelt. In diesem Kontext werden die Themengebiete Tribologie und Korrosion sowie Technologien zur Oberflächenmodifikation (z.B. das Beschichten) gelehrt. Die Tribologie umfasst die Lehre von Verschleiß, Reibung und Schmierung von bzw. zwischen Oberflächen. Die Korrosion beschreibt die (elektrochemische) Reaktion eines Werkstoffs mit seiner Umgebung. Sowohl Tribologie als auch Korrosion führen zu Veränderungen des Werkstoffes und treten in nahezu jedem Werkstoffsystem unvermeidbar auf. Die Reduzierung von Verschleiß und Korrosion wirkt sich direkt positiv auf die Wertschöpfung von industriellen Prozessen, die Lebensdauer von Werkstücken sowie die Betriebssicherheit von Komponenten aus.

 

Kompetenzen:

Nach der Teilnahme an der Veranstaltung besitzen die Studierenden das Grundlagenwissen über die Themengebiete der Korrosion sowie Tribologie und können die wichtigsten Methoden zur Oberflächenmodifikation beschreiben. Veränderungen von Werkstücken (Korrosion oder Verschleiß) können entsprechend dem vorliegendem Mechanismus zugeordnet und die Ursache benannt werden. Aus dieser Fähigkeit können entsprechende Vermeidungsmethoden abgeleitet werden. 

 

Inhalte:

  • Korrosion
  • Tribologie
  • Funktionelle Oberflächen
  • Oberflächenbehandlung, -reinigung, -modifizierung
  •  Oberflächenanalyse

Prüfung:

Bitte verfolgen Sie unsere Internetseiten für aktuelle Prüfungstermine bzw. Prüfungsorte sowie deren Ergebnisse und Einsichtstermine oder schauen Sie an unserem schwarzen Brett (MB II / EG linker Flur) nach.


Nebeninhalt

Kontakt

Foto von M.Sc. Christopher Schaak

M.Sc. Christopher Schaak

Telefon: 0231 755-7308

Adresse:

Lehrstuhl für Werkstofftechnologie
Leonhard-Euler-Str. 2
44227 Dortmund
Deutschland

Raum 111